AVG. Leader

Gordon Niemann 0.683
Lasse Juergensen 0.532
Alexander Adamitzki 0.450

Game Boxscore:

   « Go Back
HSV Hanseatics I (0), Flensburg Baltics VL (15)
 
R H E
HSV Hanseatics I 0 1 3
Flensburg Baltics VL 15 9 0

 
  Flensburg Baltics VL
Hitters AB R H RBI BB SO AVG
D. Gonzales 3 1 1 1 0 0 0.333
E. Molina 3 3 2 3 0 0 0.667
A. Adamitzki 2 1 2 1 2 0 1.000
H. Prey 2 2 1 1 1 1 0.500
L. Juergensen 1 3 0 0 3 0 0.000
L. Falkowski 4 0 0 0 0 0 0.000
L. Bartel 3 2 1 0 1 1 0.333
J. Grope 1 1 0 1 2 0 0.000
G. Niemann 2 2 2 1 2 0 1.000
Totals: 21 15 9 8 11 2 0.429

Batting
2B: Adamitzki, A. (2)
HR: Molina, E. (2)
RBI: Prey, H. (3), Adamitzki, A. (12), Niemann, G. (28), Gonzales, D. (5), Molina, E. 3 (13), Grope, J. (3)

Baserunning
SB: Juergensen, L. 4 (24), Prey, H. 4 (7), Adamitzki, A. 3 (9), Niemann, G. (4), Bartel, L. 3 (8), Gonzales, D. 3 (7), Molina, E. 2 (10), Grope, J. (1)

Fielding
A: Juergensen, L. (21), Bartel, L. (18), Gonzales, D. 2 (11)
PO: Juergensen, L. 5 (73), Niemann, G. 3 (27), Gonzales, D. 2 (14), Molina, E. 2 (21)

  Flensburg Baltics VL
Pitchers IP H R ER BB SO HR ERA
L. Bartel 1 0 0 2 6 0 0.00
Totals: 4 1 0 0 2 6 0 0.00

WP -- L. Bartel

GAME SUMMARY

 Baltics kratzen die Kurze

Doppelsieg gegen die Hanseatics

 

Nach einer desolaten Leistung im vorangegangenen Wochenende waren die Baltics dieses mal auf Kurskorrektur. Obgleich wieder mehrere Leistungstraeger fehlten, konnten die Flensburger an diesem Spieltag auf Stammcatcher Juergensen, 2nd Baseman Moralis, und auf Landesauswahlspieler Bartel zurueckgreifen.

So war es dann auch wenig ueberraschend, dass Coach Falkowski und Manager Sauer eine enorme Leistungssteigerung von ihrem Team erwartet hatten, um das letzte Wochenende vergessen zu machen.

Game 1:

Angefuehrt wurden die Baltics im 1. Spiel des Doubleheaders von Larsson Bartel, der eine fantastische Leistung auf dem Mound erbrachte. Sein Battery Partner war Star Spieler Juergensen, der nach einer ein-woechigen Pause wieder am Spielbetrieb teilnehmen konnte.

Bartel pitchte 4 innings, und war in der Lage 6 StrikeOuts zu verbuchen. Desweiteren liess er keinen einzigen Run zu und gab lediglich 1 Hit ab und walkte 2 Hamburger Batter. Das komplette Spiel ueber war Bartel voellig in Kontrolle, und gab den Gaesten aus Hamburg nicht den Hauch einer Chance.

Hauptsaechlich dominierend mit seinem Fastball und der Faehigkeit, sowohl die Innen- als auch die Aussenkante der Homplate zu treffen, kam es immer wieder zu 0-2 Counts, die die Schlagmaenner der Hanseatics in arge Bedraengnis brachten. Selbst der Curveball, Bartel’s PutOut Pitch, war herausragend.

So kam es dann auch wie es kommen musste:

Nicht nur war das Pitching und die Defensive mit 0 Errors nahezu perfekt, sondern auch die Offensive langte ordentlich hin mit insgesamt 9 Hits und 15 Runs in 4 Innings, was zu einem vorzeitigen Spielabbruchs aufgrund der sogenannten Mercy Rule fuehrte.

Herausragender Akteur in der Offense war Shortstop Molina, der mit einem 2-Run Homerun und 3 RBIs alle Flensburger anfuehrte.

ERA Leader

Lars Wegner 1.80
Larsson Bartel 4.20
Gordon Niemann 6.80

Built with HTML5 and CSS3 - built by FlashWebdesign - Baltics Logo designed by Wedel Grafix

Bookmaker review site http://wbetting.co.uk/ for William Hill